aktualisiert am 26. Oktober

 

Klein fahren, groß denken – verändert Mikro unsere Mobilität?

Aktuelle Information zu der geplanten Veranstaltung: 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

vor einigen Wochen haben wir Ihnen eine Mail gesandt mit der Bitte, sich den 17. Juni dieses Jahres vorzumerken. An diesem Tag hatten wir unser Verkehrsforum zum Thema Mikromobilität geplant. 

Um es kurz zu machen: Covid-19 hat auch dieses Projekt leider in die Knie gezwungen. Viel Arbeit und Zeit haben wir im Vorfeld investiert – Themen aufzugreifen, die unsere mobile Zukunft aufzeigen, sollte Kernkompetenz der an dieser Planung beteiligten Verbände sein. 

Die gute Nachricht: Sie ist es und sie wird es auch bleiben. Wir werden dieses Thema gemeinsam im Auge behalten und es zu einem anderen Zeitpunkt hier im Norden präsentieren. Denn die schlechte Nachricht ist, dass die aktuelle Lage im Zusammenhang mit Corona eine weitere Planung und eben auch die Durchführung des Verkehrsforums unmöglich macht. Insofern haben sich die Vorsitzenden bzw. betroffenen ehrenamtlichen Funktionsträger der beiden ADAC-Landesverbände sowie des VSVI schweren Herzens dazu entschlossen, die Veranstaltung am 17. Juni abzusagen. 

Wir danken Ihnen für das im Vorfeld gezeigte Interesse an dieser Veranstaltung. Zu einem geeigneten Zeitpunkt werden uns der Mikromobilität erneut annehmen – und hoffen dann erneut auf Ihre Beteiligung. 

Bis dahin: Bleiben Sie vor allem gesund!

Bild: CC-ADAC/VSVI-SH/Pixabay

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Verkehrsschaffende und Freunde der Mikromobilität,

dies ist ein so genanntes Save the date – also die Bitte unsererseits, sich Ihrerseits einen Termin vorzumerken. In diesem Falle den 17. Juni 2020; an diesem Tag veranstalten die ADAC-Regionalclubs Hamburg und Schleswig-Holstein sowie der VSVI-Schleswig-Holstein in Neumün-ster ein Verkehrsforum zum Thema Elektro-Kleinstfahrzeuge. Unter dem Motto Klein fahren, groß denken – verändert Mikro unsere Mobilität? wollen wir mit Experten diskutieren und dem Publikum die Möglichkeit geben, alles rund um diese neue Form der Fortbewegung aus-zuprobieren.

Und wenn Sie noch Lust haben, auf den Roller aufzuspringen, selbst etwas beizutragen oder jemanden kennen, der hier vielleicht ausstellen möchte: 

Lassen Sie uns das unter info-verkehrsforum@vsvi-sh.net gern wissen. Wir freuen uns auf Sie und werden uns erlauben, Ihnen rechtzeitig eine dezidier-te Einladung zukommen zu lassen.

Mit den besten Wünschen 
ADAC Schleswig-Holstein + Hansa 
VSVI Schleswig-Holstein